Die BauID-Card

Im Rahmen des BauID-Systems wird für sämtliche Personen eine individuelle sowie fälschungssichere BauID-Karte von zertifizierten Kartenproduzenten gedruckt. Wir setzen bewusst auf hochwertige Materialien sowie einen aufwändigen Fertigungsprozess um den widrigen Witterungsbedingungen auf sämtlichen österreichischen Baustellen zu trotzen. Die individuellen Merkmale umfassen das Foto sowie die Kerndaten der jeweiligen Person. Um größtmöglichen Datenschutz zu gewährleisten, wird auf dem NFC-Chip der Karte lediglich die aufgedruckte, einmalige und nicht kopierbare ID gespeichert.

Um die Identität der aufgedruckten Person eindeutig festzuhalten, setzen wir auf den modernen Weg einer Identitätsprüfung mit dem eigenen Smartphone. Mit einer einfach geführten App wird ein Foto der Person sowie des Ausweisdokuments erfasst und mittels künstlicher Intelligenz und biometrischer Bilderkennung die Identität in wenigen Sekunden verifiziert. Diese Verfahren sind bereits heute im Bankenbereich und anderen Branchen immer häufiger anzutreffen.

Wird die Karte an einem berechtigten Gerät gescannt, werden live Informationen zur Arbeitssituation auf dem Display angezeigt. Mit diesem Vorgang wird auf einfachem Weg eine schnelle Abfrage tagesaktueller Daten in den Systemen der BUAK, ÖGK sowie des AMS vorgenommen, um damit eine einfache Überprüfung für Auftraggeber sowie Auftragnehmer zu ermöglichen. Durch die Einbindung der Kontrollbehörden können die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen digital und schneller abgewickelt werden.